personal style blog

7 Tipps für mehr Motivation zum Sport




Hallo, heute verrate ich euch meine zehn Tipps, die mich motivieren Sport zu machen.
Auch die, die regelmäßig Sport machen kennen sicher das Gefühl, wenn man Sport machen möchte, aber die Motivation dazu nicht aufbringen kann. Deshalb habe ich heute meine Tipps zusammen geschrieben:


 1.Geht nicht planlos vor!

Am besten schreibt ihr euch auf was genau ihr z.B. in zwei Monate erreichen wollt. Für Anfänger wäre eine Idee, zwei Mal die Woche, für 20 Minuten laufen zu gehen.
Aber Vorsicht übertreibt nicht, überlegt vorher wie viel Zeit ihr aufbringen könnt. Ihr solltet auch mit nicht zu intensivem Sport beginnen, weil ein Muskelkater kann dafür sorgen, dass ihr nächstes Mal noch weniger Motivation habt.


2. Kontrolliert euch!

Es bringt nichts einen Plan aufzustellen und ihn nicht einzuhalten. Schreibt auf wie viel Sport ihr tatsächlich gemacht habt. Wenn ihr dann die Wochen vergleicht, wird euch auffallen, dass ihr auch immer öfter freiwillig Sport gemacht habt. Außerdem motiviert es zusätzlich, wenn man seine Ziele erreicht.

3. Belohnt euch!

Damit meine ich nicht, dass ihr nach dem Training ein riesiges Stück Torte essen dürft. Ich meinte, wenn ihr ein Sportziel erreicht habt, dann dürft ihr euch z.B. ein neues Sportshirt kaufen.

4. Sucht euch ein Vorbild.

Falls ich mal keine Motivation habe, dann sehe ich mir Bilder an von Mädchen, die regelmäßig Trainieren. Man möchte das dann auch und trainiert viel lieber.

5. Probier Neues aus.

Probiert neue Sportarten aus und findet eure Lieblingssportart. Nur weil man beim Laufen mehr Kalorien verbrennt als beim Walken, sollte man nicht auf das Walken verzichten. Wenn euch Walken mehr Spaß macht als das Laufen, dann werdet ihr es öfter tun und am Ende genauso, wenn nicht mehr Kalorien verbrennen. Seit einfach offen und probiert so viel wie möglich aus, früher oder später werdet ihr euren Lieblingssport finden und dann kommt die Motivation von selbst.



6. Die Musik ist das Um und Auf.

Das muss nicht auf jeden zutreffen, aber mir hilft die Musik sehr. Am besten hört ihr schnelle, rhythmische Musik.
Wenn ich laufen gehe, dann merke ich richtig, dass ich schneller laufe wenn die Musik schneller wird.
Der Radio ist dazu eher ungeeignet, weil auf den Meisten Sendern auch langsamere Musik läuft, da ist eine Workout-Playlist auf dem Handy besser.


7. Hier und jetzt!

Ihr habt euch jetzt eine Menge von Tipps durch gelesen. Die helfen aber nichts wenn ihr sie nicht befolgt. Also hört auf mit den Ausreden und startet Hier und jetzt! Wenn ihr euch einen Plan zusammen stellt, dann soll der nicht nächsten Montag beginnen, sonder heute! Es ist wichtig Disziplin zu zeigen, es nur zu wollen ist zu wenig und das ihr nicht in Versuchung kommt es von Tag zu Tag zu verschiebt, fängt ihr am besten gleich an!

 Shirt, Leggings, schwarz-graue Hose-Adidas
Schuhe-Reebok
rote, pinke Hose-Nike
Fell-Ikea

Kommentare

  1. Ist ein toller Post geworden und schöne Bilder ♥ habe dich gleich mal abonniert :)
    Liebe Grüße, vielleicht schaust du ja auch bei mir vorbei ♥

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post! Mir hilft es sehr mit einer Freundin Sport zu machen :)
    Liebe Grüße <3
    http://dreamyya.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Das sind super Tipps :)

    LG, Jules

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :)

© Madame Madeleine

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Professional Blog Designs by pipdig