personal style blog

Was ist eigentlich Freundschaft?


Mein Titel bezieht sind auf die Freundschaft im Kindesalter.
Wer von euch kann zurück denken und sagen, dass waren gute Freunde, dennen man alles anvertrauen konnte, die immer zu einen gehalten haben. Wer das behaupten kann, ich bin wirklich neidisch auf euch!

Wenn ich daran denke, dann fallen mir die Wörter Neid, Lästereien und Ausstechen ein. Wenn ich daran denke, dann fällt mir erst auf mit welchen Problemen man mit zehn, zwölf Jahren zu kämpfen hat.
Um in der Gruppe zu bleiben, muss man immer das tun was der "Chef" sagt. Er ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen, aber es gibt immer einen.
Die zweite Regel ist, man muss immer jemanden ausstehen, über ihn lästern und ihm das Leben zu Höhle machen. Heute seit ihr noch die besten Freunden und nächste Woche lästert die gesamte Gruppe über dich. Und wenn du nicht zu den Lästernden gehörst, dann brauchst du nicht lange zu warten und du bist selbst das Opfer.
Ihr könnt mir glauben ich war schon in beiden Positionen und keine der Beiden ist die in der man sein möchte.
Wenn ich mich an meine Kindheit erinnere, dann denke ich an Tagen an denen ich gelacht habe, über andere. Aber auch Tage an denen ich weinend in meinen Bett lang.
Jeder wird irgendwann gemobbt, mit dem müssen wir uns abfinden, aber ohne Freunde sieht das ganze etwas anders aus.
Ich hätte nie gedacht, dass das so große Auswirkungen auf eine Person haben kann, doch in diesen zwei Jahren sanken meine Noten und auch so war unfähig irgend etwas zustande zu bringen.
Wenn es mir wieder mal zu viel wird drehe ich die Musik ganz laut und lasse die ganze Energie auf mich übertragen.
Während ich diesen Post schreibe höre ich die ganze Zeit Sugar von Maroon 5. Wenn ich das nicht tun würde, würde ich wahrscheinlich in tränen ausbrechen, aber nicht, weil es mir so schlecht ging, sondern weil ich immer wieder sehe, wie anderen, dass selbe passiert und ich kann nichts dagegen machen.
Heute bin ich stark, die negativen Worte anderer Interessieren mich nicht mehr, schlussendlich bin ich sogar ein kleines bisschen froh darüber, sonst währe ich wahrscheinlich nie zum bloggen gekommen.
Wenn mich jetzt einer blöd an macht, dann lache ich einfach, weil ich diese Person einfach nur lächerlich ist. Ich begebe mich einfach nicht auf dieses Niveau, die Personen die mich früher als dumm beschimpft haben, wissen wahrscheinlich nicht einmal was diesem Wort bedeutet.
Heute kann ich stolz behaupten:"Ihr könnt mich mal alle am A... lecken!"
Aber bevor ich auf scheinheilig mache muss ich mich noch selber bei einer Person entschuldigen, auch wenn diese Entschuldigung nie das gut macht, was ich dieser Person angetan habe.
Ich hoffe ich konnte der ein oder andern Person ein wenig helfen und wenn nicht, dann schreibt mir einfach eine E-mail sie steht bei Contact, den geteiltes Leid ist halbes Leid!




Kleid-Orsay
Schuhe-Buffalo
Armband-Orsay

Kommentare

  1. Toller Post & du schaust so hübsch aus !
    -
    Liebste Grüße:)
    Cyra von:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein wirklich tolles Kleid und das Armband dazu ist auch allerliebst! :) Hat mich total an meine Karma Beads von Sabo erinnert. Die trage ich auch sooooo gern und sind für mich schon sowas wie ein Glücksbringeer geworden. :) Du kannst sie dir gern mal hier anschauen, ich bin quasi sammelsüchtig geworden :D : ella-juwelen.de/KarmaBeads.
    Danke für deine tollen Outfits, ich schaue immer wieder gern rein!

    Liebste Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen

Thanks for your comment :)

© Madame Madeleine

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Professional Blog Designs by pipdig