personal style blog

#madeinfashiongoestocalabria



Ciao! Aus Italien, genauer gesagt aus Kalabrien. Egentlich sollte ich schon Anfang Juli in Kalabrien sein doch ich wurde krank und somit musste ich meinen Urlaub verschieben. Am ersten Tag ist mir sofort aufgefallen, dass die Italiener gerne flirten, ich fahre fast jedes Jahr nach Italien, aber in diesem Hotel fiel mir das besonders auf.

Nun zum Hotel das Essen war der Wahnsinn (leider). Ich möchte nicht wissen wieviel ich zugenommen habe. An einem Tag lag ich am Strand als ein kleines Fischerboot ankerte, sie hatten einen zwei, mit dem Schwert sogar drei Meter langen Schwertfisch gefangen und am Abend habe ich ihn gemeinsam mit Spagetti verspeist (hhhhh).
Das Meer war ganz okay, leider war es nicht so schön wie in meinem Sardinenurlaub vor drei Jahren. :(
Trotzdem bin ich mit einem Luftkissen (ein flachen Wasserball) öfters hinaus geschwommen.
Der Ausblick in Richtung Meer war ganz schön, aber mehr hat mich die Steile Küstenwand interessiert. Die Bewohnter haben zum Teil darauf ihre Häuser gebaut, aber auch Höllen in die Wände geschlagen.
Somit komme ich zum nächsten Punkt meiner Reise, die Stadt Tropea. Wir haben Abend eine Spaziergang gemacht. Die Fotos sagen alles, alles ist irgendwie zusammen gepflastert und dennoch hat es etwas faszinierendes.
Bei meiner Reise war selbst die Heimfahrt ein Erlebnis für sich. Mal abgesehen das ich Fieber hatte und eigentlich ins Bett sollte. Unser Fahrer ist fast die ganze Strecke auf beiden Spuren gefahren, trotz Gegenverkehr und einmal hatte ich Angst der Bus würde kippen, weil die Straße so schief war. Noch dazu mussten wir ein Auto von der Straße einwenig auf die Seite schieben, weil wir sonst nicht durchgepasst hätten. Einmal ist der Fahrer (der durchgehend geflucht hat) gegen die Einbahn gefahren und das alles passierte nur in einer Stunde! Ich möchte nicht wissen was die an einem ganzen Tag erlebt. Am Flughafen angekommen ging es mir einiger Massen besser.
Da die Ferien jetzt langsam vorbei sind, wird meine nächste Reise sicher erst in einem Halbenjahr sein, wo hin es gehn, keine ahnung, aber sicher ist ,dass ich darüber posten werde.
Eine Woche habe ich dort verbracht, auch wenn ich mich auf zu hause schon freue werde ich das italienische Feeling vermissen.
Weitere Bilder findet ihr auf meinem Instagram Profil, würde mich freuen wenn ihr mich abonnieren würdet.














http://madeleinefashionblog.blogspot.co.at/2014/07/lecker-himbeeren.htmlhttp://madeleinefashionblog.blogspot.co.at/2014/07/new-in-juni-2014.htmlhttp://madeleinefashionblog.blogspot.co.at/2014/07/n.html



Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Thanks for your comment :)

© Madame Madeleine

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Professional Blog Designs by pipdig